IndustrieTreff - Schneider Electric unterstützt BDH und VDMA bei Kooperation zu Building Informationen Modelling (BI

IndustrieTreff

Schneider Electric unterstützt BDH und VDMA bei Kooperation zu Building Informationen Modelling (BIM) in der TGA

ID: 2000327


(PresseBox) - Markus Hettig, Vice President Building Business DACH bei Schneider Electric ist neben seiner Position als Vorsitzender des Gremium Ausschusses persönlich in den Gremien VDI 3805 ELT und GA tätig. „Wir wollen einen aktiven Beitrag bei der BIM-Einführung im Bereich Elektrotechnik und Gebäudeautomation leisten,“ erklärt Hettig. „Gemeinsam mit dem BDH und VDMA entwickeln wir Normen, bauen Expertise auf und unterstützen unsere Kunden bei der Digitalisierung ihrer Unternehmen.“

Von der Richtlinie zum ISO Standard

Aktuell ist die Baubranche eine der am wenigsten digitalisierten Branchen in Deutschland. Die Bundesregierung wird mit ihrem "Masterplan BIM für Bundesbauten" diesem Fakt entgegenwirken und die Nutzung von BIM ab 2023 vorschreiben. Als weitere Neuerung wird die Richtlinienreihe VDI 3805 zukünftig vom Standard EN ISO 16757 abgelöst werden. Vor diesem Hintergrund laden BDH und VDMA in Kooperation mit Schneider Electric Planer und Architekten zum Informationsaustausch bei folgenden Webinaren ein:

Aktuelle Entwicklungen der BIM-Methode in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)

28. September 2022

und

9. November 2022

jeweils von 16:00-17:30 Uhr

Anmeldung bitte über www.bdh-industrie.de/BIM

In den Webinaren wird unter anderem der aktuelle Stand der Normung beschrieben. Zudem berichten Referenten, wie Markus Hettig von Schneider Electric, von Praxisbeispielen. Darüber hinaus wird die zukünftige internationale Ausrichtung hinsichtlich BIM skizziert sowie der Prozess der Umstellung von der VDI 3805 auf die EN ISO 16757 erläutert.

openBIM und ECLASS

openBIM ist der multidisziplinäre Prozess zur Erstellung und Verwaltung des Informationsmodells eines Bauwerks auf Grundlage offener Formate wie IFC, BCF, COBie, CityGML, gbXML, unabhängig vom Softwarehersteller, der die Daten verwaltet. Es erweitert die Konzepte von BIM um die Verwendung einer gemeinsamen Sprache aus internationalen Datenstandards und gemeinsam definierten Prozessen. Mit dem Standard ECLASS können Produktstammdaten digital ausgetauscht werden. Es muss nur noch ein Datenformat aufbereitet und gepflegt werden. Der Aufwand für Datenbereitstellung und Konvertierungen in spezielle Formate für eine Vielzahl von Zielsystemen wird minimiert. Schneider Electric unterstützt die Standardisierung dieser Stammdaten durch aktive Mitarbeit in den verschiedenen ECLASS-Arbeitsgruppen, wie zum Beispiel Industry 4.0 und BIM. Schneider Electric Vice President Industrial Automation Strategy & Public Affairs Dr. Matthias Bölke ist Mitglied im Vorstand des ECLASS e.V.





Um die Digitalisierung im Mittelstand weiter voranzutreiben bietet Schneider Electric intelligente Software-Lösungen und innovative Produkte um das Optimierungs- und Nutzungspotenzial über alle Phasen einer Wertschöpfungskette effizient nutzen zu können. Dem Fachkräftemangel in Deutschland wirkt die Impact Company mit der Unterstützung von Lehrlingsausbildungen und Studiengängen entgegen. Nicht nur Anlagen und Gebäude müssen für die Zukunft gerüstet sein, auch der Mensch muss es sein.

Impact Company Schneider Electric

Nachhaltigkeit ist bei Schneider Electric fest in der Unternehmens-DNA verankert. Seit mehr als 15 Jahren leistet das Unternehmen mit innovativen Lösungen seinen Beitrag zu einer wirtschaftlich und sozial verträglichen Klimawende. Schneider Electric versteht sich in diesem Sinne als Impact Company, die ihre Kunden und Partner zu einem nachhaltig erfolgreichen Wirtschaften befähigt. Gleichzeitig geht es auch um das Eintreten für Werte: Unternehmenskultur und Ecosystem sind eng an modernen ESG-Kriterien orientiert. Schneider Electric wurde 2021 mit dem unabhängigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet und mehrfach von Corporate Knights zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gekürt.

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

www.se.com/de


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.
Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.
Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.
Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.
www.se.com/de



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Elektro Hartmann mit neuem Projekt in der Hamburger HafenCity
Master of Batteries: CUSTOMCELLS startet eigene Medium-Publikation und will komplexe Themen für eine breite Leserschaft verständlich aufbereiten
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 12.08.2022 - 14:55 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2000327
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Christine Beck-Sablonski
Stadt:

Ratingen


Telefon:

Kategorie:

Elektro- und Elektronik


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Schneider Electric unterstützt BDH und VDMA bei Kooperation zu Building Informationen Modelling (BIM) in der TGA
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Schneider Electric GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Schneider Electric GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login