IndustrieTreff - KapiX– das Dashboarding Tool

IndustrieTreff

KapiX– das Dashboarding Tool

ID: 2023755


(PresseBox) - Das Arbeiten mit Dashboards in einer vernetzten Produktion bedeutet heutzutage eine wesentliche Vereinfachung der Darstellung und Auswertung von Daten und Kennzahlen.

Dashboards, erstellt mit KapiX aus dem Hause Quantis, sind bei der Analyse von Daten, Verbräuchen und Zuständen in der Produktion unschlagbar, da sie durch ihre Klarheit in der Darstellung bestechen. Neben der historischen Darstellung der Daten können diese auch in Echtzeit angezeigt werden. Somit sind diese für den Anwender immer aktuell und bilden den momentanen Zustand der Anlagen und Maschinen ab.

Die Datenströme aus Produktionsanlagen bilden die Grundlage für KapiX. Aus einer Vielzahl von KPIs kann der Maintenance Manager seine individuellen Dashboards selbst und einfach generieren. Die gesammelten und validen Daten sind hierfür die Voraussetzung.

Für die Visualisierung der Daten stellt KapiX für die Abfüll- und Verpackungsindustrie zudem eine Anzahl von Dashboards als Templates zur Verfügung. Diese sind in wenigen Schritten individuell anpassbar. Hier bestimmen sie selbst, wie die Daten dargestellt werden.

Sind die Dashboards eingerichtet, aktiviert der Maintenance Manager Benachrichtigungen, die bei Näherung an Grenzen von kritischen Benchmark-Werten abgesetzt werden. So haben sie, auch wenn sie nicht gerade mit den Dashboards arbeiten, die Kontrolle über die Produktionsanlage.

Ein weiterer Vorteil von KapiX ist die Freigabe der angelegten Hierarchiestrukturen. Jeder Nutzer bekommt die Werte und Daten freigeschaltet, die er wirklich zum Arbeiten benötigt. Somit ist sichergestellt, dass nur autorisierte Personen die ihm zugeteilten Daten erhalten.

Mit den Dashboards sind Lebenszeit- und Anomalie Überwachungen von einzelnen Komponenten, Baugruppen, Maschinen und Anlagen möglich. Ebenso ist es sinnvoll, gefertigte Erzeugnisse und Verbräuche der Produktion zu überwachen.

In der Praxis erstellen die Maintenance Manager ihre Dashboards selbst. Oft werden relevante Ersatzteile überwacht, um Wartungsintervalle zu erhöhen und somit die Betriebsstundendauern einzelner Komponenten zu verlängern.





Jedes Ersatzteil wird mit den entsprechenden Daten im Dashboard hinterlegt. Bei Annäherung an das nächste Wartungsintervall, oder Benachrichtigung, dass eine Verschlechterung vorliegt, prüfen sie auf Sicht, ob das Ersatzteil verschmutzt, oder der Verschleiß schon deutlich fortgeschritten ist. Vor Ort wird entschieden, ob das Ersatzteil ausgetauscht werden muss. So hilft KapiX dem Maintenance Manager zu erkennen, in welcher Baugruppe vermehrt Probleme auftreten, oder welche Parameter in den Messungen angepasst werden müssen.  

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Verlängerung von Komponentenüberholungen spart Geld. Durch die Erhöhung der Betriebsstundendauern werden die Ersatzteile überwacht und müssen nicht mehr bei der jährlichen Wartung komplett ausgetauscht werden, da viele Ersatzteile noch weiter nutzbar sind. Konkret wurden bei einem Kunden die Betriebsstundendauern von systemrelevanten Komponenten verdoppelt!

Ein anderes Beispiel ist die Überwachung von Störungen an Baugruppen oder Maschinen mittels Dashboards. Der Maintenance Manager entscheidet selbst, welche Prozessdaten aufgezeichnet und überwacht werden sollen.

Überwacht werden zum Beispiel Druck, Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Füllstand oder Drehmoment. Bei Annäherung an Grenzwerte, prüfen sie vor Ort, ob und welche Störung vorliegt. Wenn das Dashboard zum Beispiel eine Benachrichtigung bei Veränderungen der Schaltzeiten von Komponenten auslöst, kann das ein Indiz für Probleme an der Maschine sein. Die Sichtprüfung ergibt dann, ob ein Ventil zu fest angezogen wurde oder der Algorithmus hier zu fein eingestellt ist und nachjustiert werden muss. Auf diese Weise passt der Maintenance Manager die Dashboards an die realen Produktionsbedingungen an und erhält am Ende präzise und auswertbare Daten. Ungeplante Maschinenausfälle werden so minimiert und damit die Lebensdauer teurer Maschinen erhöht.

Eine dritte Möglichkeit ist die Überwachung von Verbräuchen in Dashboards. Dadurch werden Leckagen von Druckluft und zu hohe Energieverbräuche aufgespürt und beseitigt. Angesichts der galoppierenden Energiepreise ist dieses hilfreiche Dashboard in jeder Produktion unbedingt erforderlich.

Mit KapiX ist es möglich, in der verarbeitenden Produktion für jede Anlage sinnvolle Dashboards zu erstellen und auszuwerten. Der Maintenance Manager als auch der Produktions- und Betriebsleiter wissen um die Probleme in ihrer Anlage oder Maschine, und können mithilfe von bedienerfreundlichen Widgets, Tachos und Heatmaps für sich relevante KPIs generieren und schnell interpretieren. Ist erst einmal ein Dashboard erstellt und die Daten sind aussagekräftig, werden weitere Dashboards folgen. So profitiert die ganze Produktion eines Werks davon. Störungen können besser eingeordnet und behoben werden, Betriebsstundendauern von Ersatzteilen werden verlängert und Verbräuche können überwacht und kontrolliert, und Leckagen vermieden werden.

Digital vernetzte Anlagen und Maschinen sind die ideale Voraussetzung, um mit KapiX erfolgreich Daten zu überwachen, darzustellen und auf den Punkt zu präsentieren.

Unser junges Unternehmen operiert in den USA, Europa und Asien mit einem vielseitigen Team aus Fertigungsingenieuren, Datenwissenschaftlern, Softwarearchitekten, und Maschinenbauern. Wir unterstützen unsere Kunden mit jahrzehntelanger Erfahrung in innovativen Technologie- und Analyselösungen für die Abfüll- und Verpackungsindustrie mit maßgeschneiderten IT-Lösungen.

Unser Fokus liegt auf den Themen: Sustainability, Line Monitoring, Maintenance Management, Quality Management und der damit verbundenen Verbesserung von Prozessen.


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Unser junges Unternehmen operiert in den USA, Europa und Asien mit einem vielseitigen Team aus Fertigungsingenieuren, Datenwissenschaftlern, Softwarearchitekten, und Maschinenbauern. Wir unterstützen unsere Kunden mit jahrzehntelanger Erfahrung in innovativen Technologie- und Analyselösungen für die Abfüll- und Verpackungsindustrie mit maßgeschneiderten IT-Lösungen.
Unser Fokus liegt auf den Themen: Sustainability, Line Monitoring, Maintenance Management, Quality Management und der damit verbundenen Verbesserung von Prozessen.



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Antriebslösungen für die Kranindustrie
„Ganz neue Möglichkeiten“
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 24.11.2022 - 10:10 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2023755
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Ulrike Sedlaczek
Stadt:

Deutschland


Telefon:

Kategorie:

Maschinenbau


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"KapiX– das Dashboarding Tool
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Quantis LLC (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Quantis LLC



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login