IndustrieTreff - TOP-Biogas für die Region: Gemeindewerke Haßloch nutzen ASEW-Produktzertifizierung

IndustrieTreff

TOP-Biogas für die Region: Gemeindewerke Haßloch nutzen ASEW-Produktzertifizierung

ID: 2030606

(PresseBox) - Die Gemeindewerke Haßloch GmbH (GWH) sind einer der Grundpfeiler im Klimaschutzkonzept des Großdorfs Haßloch. Einen Akzent für den Klimaschutz setzen die Gemeindewerke nun mit einem neuen Gasprodukt: TOP Biogas 10 zeichnet eine zehnprozentige Biogasbeimischung aus. Die Produktkriterien hat die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) testiert.

Etwas mehr als 50 Euro Preisunterschied zum etablierten GWH-Gasprodukt: Mit diesem Zusatzbeitrag leisten Gaskundinnen und -kunden in Haßloch einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für das Großdorf- wie Weltklima. Eine durchschnittliche, vierköpfige Familie mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden spart so 280 Kilogramm Kohlendioxid ein. „Rund fünfeinhalb Zentner CO2 pro Jahr können sich durchaus sehen lassen“, ist Dr. Frank Burau, (scheidender) Geschäftsführer der Gemeindewerke Haßloch überzeugt. „Zumal in der laufenden Heizperiode ein weiterer, wichtiger Aspekt hinzutritt: Biogas wird nicht über weitgespannte Pipelinenetze oder weltweit operierende Flüssiggastanker zu uns transportiert. Biogas ist gewissermaßen ein ‚heimisches Gewächs‘ – und liefert somit Kilowattstunde für Kilowattstunde ein kleines Stück Unabhängigkeit von Lieferanten aus dem Ausland!“

Dass das junge Gasprodukt verspricht, was es hält, dafür steht die ASEW ein. Sie hat TOP Biogas 10 zertifiziert. Dabei wird die genaue Einhaltung der Produktkriterien kontrolliert, beispielsweise der garantierte, zehnprozentige Anteil an Biogas. „Die Konfiguration als Beimischprodukt sorgt dafür, dass TOP Biogas 10 deutlich umweltfreundlicher ist als herkömmliches Erdgas“, ordnet Christian Esseling, bei der ASEW, das Produkt näher ein. „Denn Biogas verbrennt nahezu CO2-neutral. Bei der Umwandlung in Wärme oder Strom wird die Menge an CO2 freigesetzt, welche von den Pflanzen aus der Atmosphäre aufgenommen wurde.“

Eine Familie mit einen durchschnittlichen Jahresverbrauch an Erdgas leistet einen signifikant großen Anteil zum Klimaschutz: Allein der Bezug von TOP Biogas 10 sorgt dafür, dass 280 Kilogramm Kohlendioxid weniger pro Jahr emittiert werden – und das bei nur geringfügig höheren Kosten. Umbauten oder Veränderungen an der Heizungsanlage sind zudem nicht notwendig. Die Gemeindewerke Haßloch machen damit einen deutlichen Unterschied: „Stadt- und Gemeindewerke prägen ihre Region“, gibt der scheidende Gemeindewerke-Geschäftsführer Dr. Burau zu bedenken. „Das wird auch für die Kundinnen und Kunden immer wichtiger. Uns ist es wichtig, diesen Unterschied immer deutlicher zu machen. Wir sind nicht der ‚gesichtslose‘ Energiekonzern, sondern eben das Unternehmen von hier, dass sich für die Region und die Menschen einsetzt. TOP Biogas 10 ist ein Weg, das zu zeigen.“





Weitere Details zu den Ökoenergie-Tarifen finden Sie unter https://gwhassloch.de/.

Die Gemeindewerke Haßloch GmbH…

…sind der zuverlässige, regionale Energieversorger: Aus Haßloch, für Haßloch! Anspruch der Gemeindewerke ist es, die Kundinnen und Kunden zuverlässig und preiswert zu versorgen. Das bedeutet in der Praxis mehr als reine Energieversorgung. Seit 1902 das erste Gaswerk in Haßloch in Betrieb ging, haben sich die Gemeindewerke Haßloch zum Ansprechpartner Nummer 1 in Fragen Strom, Gas, Wasser, Abwasser und Wärme entwickelt. Als lokaler Versorger steht dabei die Beziehung zu den Kundinnen und Kunden an erster Stelle. Neben garantierter Versorgungsicherheit bedeutet das unter anderem einen Rund-um-die-Uhr-Service sowie persönliche Beratung im Kundenzentrum vor Ort. Das Ziel dabei: Gemeinsam individuelle Lösungen für jedes Anliegen zu finden.

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) ist mit bundesweit fast 340 Mitgliedern das größte deutsche Stadtwerke-Netzwerk für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die ASEW wurde 1989 aus dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heraus gegründet. Das Ziel: Eine rationelle, sparsame und umweltschonende Energie- und Ressourcenverwendung zu fördern. Die ASEW berät und unterstützt ihre Mitglieder in diesen Bereichen und entwickelt für sie innovative Produkte und Dienstleistungen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Das Portfolio der ASEW umfasst Produkte für Vertrieb und Kundenberatung, außerdem Seminare und Qualifizierungsangebote sowie eine Kunden- und Fördermittelberatung.


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) ist mit bundesweit fast 340 Mitgliedern das größte deutsche Stadtwerke-Netzwerk für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die ASEW wurde 1989 aus dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heraus gegründet. Das Ziel: Eine rationelle, sparsame und umweltschonende Energie- und Ressourcenverwendung zu fördern. Die ASEW berät und unterstützt ihre Mitglieder in diesen Bereichen und entwickelt für sie innovative Produkte und Dienstleistungen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Das Portfolio der ASEW umfasst Produkte für Vertrieb und Kundenberatung, außerdem Seminare und Qualifizierungsangebote sowie eine Kunden- und Fördermittelberatung.



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Wie sich Müll im Alltag vermeiden lässt - Verbraucherinformation der ERGO Versicherung
Macht Sonnenstrom energieautark?
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 23.01.2023 - 13:24 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2030606
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Markus Edlinger
Stadt:

Haßloch / Köln


Telefon: +49 (221) 931819-21

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"TOP-Biogas für die Region: Gemeindewerke Haßloch nutzen ASEW-Produktzertifizierung
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW)



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login