IndustrieTreff - Heat Exchange as a Service

IndustrieTreff

Heat Exchange as a Service

ID: 2030686

KELVION bringt Wärmetauscher auf Pay-Per-Use Basis auf den Markt


(PresseBox) - br />
Neben dem Verkauf von Wärmetauschern verleast Kelvion ab sofort auch Apparate.

Die Abrechnung erfolgt auf Pay-Per-Use Basis (PPU) über unseren Partner linx4. Im Rahmen eines Abos wird nur das gezahlt, was tatsächlich genutzt wird.Unterschiedliche Leistungspakete für Wartung und digitale Services sind optional dazu buchbar.

Das Pay-Per-Use Angebot ist zunächst nur für Wärmetauscher mit Fokus auf Wärmerückgewinnung erhältlich.

Eine Investition in Produktionsanlagen muss sorgfältig überlegt sein. Kann ich mir die neue Anschaffung leisten? Wie verhalte ich mich in produktionsschwachen Phasen? Wie reagiere ich auf konjunkturelle Schwankungen? Smarte Finanzierungsmodelle wie der Pay-Per-Use Ansatz können das finanzielle Risiko in so einem Fall mindern. Hier setzt auch „Heat Exchange as a Service“ an. Mit dem neuen Geschäftsmodell bietet Kelvion neben dem etablierten Verkaufsgeschäft ab sofort auch Wärmetauscher an, die auf Pay-Per-Use Basis, also nutzungsbasiert nach einem festen Stundensatz abgerechnet werden können. Kelvion’s Partner linx4, Marktführer für PPU-Finanzierung von Industrieanlagen, übernimmt die Abrechnungsmodalitäten bei HX as a Service.

Energie- und kosteneffiziente Lösungen

Mit „Heat Exchange as a Service“ können Anwender planbar und kosteneffizient Wärmetauscherlösungen für die Wärmerückgewinnung in ihre Prozesse integrieren, ohne dabei CAPEX zu investieren. Die Idee dahinter ist einfach, aber wirkungsvoll: Anstatt den Wärmetauscher zu kaufen, zahlen Nutzer nur die tatsächliche Nutzung. Das schafft maximale Kosten- und Prozesseffizienz. Weiter können dank der IoT-Anbindung (Internet of Things) unter anderem Verbrauchsdaten nahezu in Echtzeit erfasst und genutzt werden.

Zusätzliche Servicepakete verfügbar

Nutzer können zwischen drei verschiedenen Paketen wählen, die unterschiedliche Wartungsoptionen beinhalten (Standard; Service; Smart). Mit jedem Paket erhalten die Kunden die neueste Wärmetauscher-Technologie von Kelvion. Kosten für Leistungen, die für die Inbetriebnahme des Apparates erforderlich sind, sind in allen Paketen bereits inbegriffen. Intelligente Zusatzfunktionen wie Performance Monitoring, Predictive Maintenance oder Tracking der CO2-Reduktion können dazugebucht werden.





"Wir bieten unseren Kunden einen verlässlichen Wärmetausch-Service, damit sie sich auf ihre Kernprozesse konzentrieren können", sagt Stefan Kleinjung, Projekt Manager bei Kelvion. "Mit unseren unterschiedlichen Leistungspaketen sorgen wir für höchste Zuverlässigkeit und Prozesseffizienz. So können sowohl ungeplante Stillstände als auch ineffizienter Betrieb durch Verschmutzung und Verschleiß vermieden werden."

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft verpflichtet

Mit "Heat Exchange as a Service" schafft Kelvion einerseits ein ressourceneffizientes Angebot, das auf dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft basiert. Durch ein modulares Design wird der Ressourceneinsatz auf ein nötiges Minimum reduziert. Andererseits verlängert die regelmäßige Wartung die Lebensdauer des eingesetzten Equipments.

„Uns ist wichtig, einen maximalen Produktlebenszyklus zu gewährleisten", sagt Stefan Kleinjung. "Unser Wärmetauscher Design kombiniert einen hohen Standardisierungsgrad mit maximaler Flexibilität, um maßgeschneiderte Lösungen für Kundenwünsche zu entwickeln. Dank des modularen Aufbaus können Einzelteile kostengünstig ausgetauscht werden. Das schont Ressourcen. Sollten unsere Geräte einmal irreparabel beschädigt sein, stellen wir eine fachgerechte Zuführung in den Recycling-Kreislauf sicher."

Weitere Informationen unter:

https://www.kelvion.com/de/heat-exchange-as-a-service/

Über linx4

Das österreichische Finanzierungsunternehmen, das sich auf die Pay-per-Use-Finanzierung von Industriemaschinen und -anlagen spezialisiert hat, ist in mehr als 20 europäischen Ländern tätig. linx4 bietet flexible, nutzungsbasierte Point-of-Sales (POS)-Finanzierung für Maschinenhersteller (OEMs), um den Absatz von Anlagen und After-Sales-Services stark zu steigern. Die Pay-per-Use-Finanzierung basiert auf einer einzigartigen industriellen IoT- (IIoT) und KI-Risikomanagementlösung, die es ermöglicht, dass linx4 ein Nutzungsrisiko von bis zu 75 % übernimmt.

Kelvion ist ein weltweit tätiger Hersteller von industriell genutzten Wärmetauschern für unterschiedlichste Marktsegmente. Seit 1920 produziert und vertreibt das Unternehmen seine Produkte in diversen Märkten, seit November 2015 unter der neuen Marke Kelvion. Die besondere Kompetenz, fundiertes Expertenwissen, Kundennähe sowie das breite Produktportfolio machen Kelvion zu dem Partner im Bereich Wärmeaustausch. Egal ob Plattenwärmetauscher, Rohrbündelwärmetauscher, Rippenrohrwärmetauscher, Kühlturmsysteme in Modulbauweise oder Kältetechnik-Wärmetauscher – das Unternehmen versorgt weltweit Kunden aus unterschiedlichsten Branchen: Energie, Rechenzentren, chemische Industrie, Marine, Kälte und Klimatechnik, Öl- und Gasindustrie, sowie Nahrungsmittel und erneuerbare Energien. Kelvion ist Spezialist für die Bereitstellung kundenspezifischer Produkte und Serviceleistungen und bedient seine Kunden über ein weltweites Fertigungs-, Vertriebs- und Servicenetzwerk.


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Kelvion ist ein weltweit tätiger Hersteller von industriell genutzten Wärmetauschern für unterschiedlichste Marktsegmente. Seit 1920 produziert und vertreibt das Unternehmen seine Produkte in diversen Märkten, seit November 2015 unter der neuen Marke Kelvion. Die besondere Kompetenz, fundiertes Expertenwissen, Kundennähe sowie das breite Produktportfolio machen Kelvion zu dem Partner im Bereich Wärmeaustausch. Egal ob Plattenwärmetauscher, Rohrbündelwärmetauscher, Rippenrohrwärmetauscher, Kühlturmsysteme in Modulbauweise oder Kältetechnik-Wärmetauscher – das Unternehmen versorgt weltweit Kunden aus unterschiedlichsten Branchen: Energie, Rechenzentren, chemische Industrie, Marine, Kälte und Klimatechnik, Öl- und Gasindustrie, sowie Nahrungsmittel und erneuerbare Energien. Kelvion ist Spezialist für die Bereitstellung kundenspezifischer Produkte und Serviceleistungen und bedient seine Kunden über ein weltweites Fertigungs-, Vertriebs- und Servicenetzwerk.



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  2023 ist Mehrweg Pflicht: Höchste Zeit für die Gastronomie, zu handeln
Energie sparen und länger leben: Robuste Magnetventile JSX/JSXD/JSXM sind Serienmeister in Sachen Effizienz
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 24.01.2023 - 09:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2030686
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Karin Pyc
Stadt:

Bochum


Telefon: +49 (234) 980-2580

Kategorie:

Maschinenbau


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Heat Exchange as a Service
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Kelvion Holding GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Kelvion Holding GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login