IndustrieTreff - Lhyfe und JET H2 Energy unterzeichnen Vereinbarung für die Lieferung von grünem Wasserstoff in Sch

IndustrieTreff

Lhyfe und JET H2 Energy unterzeichnen Vereinbarung für die Lieferung von grünem Wasserstoff in Schwäbisch Gmünd

ID: 2030888

(PresseBox) - EURONEXT: LHYFE, ein globaler Pionier in der Produktion von erneuerbarem grünem Wasserstoff für den Transportbereich und industrielle Anwendungen, und das Joint Venture JET H2 Energy planen eine Partnerschaft für den Aufbau einer Wasserstofftankstelle in Schwäbisch Gmünd. Der Bau beginnt 2024. Das Projekt markiert einen Meilenstein für die Stadt und verfolgt den ganzheitlichen Ansatz des schnellen Hochlaufs der Wasserstoffwirtschaft.

Im Juni 2022 unterzeichneten Lhyfe und die Gemeinde Schwäbisch Gmünd eine Vereinbarung zum Bau einer 10 MW Wasserelektrolyseanlage mit einer täglichen Produktionskapazität von bis zu 4 Tonnen grünem Wasserstoff. Der nächste Schritt beim Aufbau der lokalen Wasserstoffinfrastruktur ist nun die Zusammenarbeit zwischen Lhyfe und JET H2 Energy, die den Bau einer Wasserstofftankstelle vorsieht. Die geplante Tankstelle soll von JET H2 Energy betrieben und von Lhyfe mit lokal produziertem grünem Wasserstoff versorgt werden und so der regionalen Wasserstoffökonomie weiteren Auftrieb verleihen.

„Wir begrüßen, dass das Land Baden-Württemberg und die Stadt Schwäbisch Gmünd ihre ambitionierten Ziele einer Wasserstoffinfrastruktur auf Basis erneuerbarer Energien umsetzen will. Der Weg zur Klimaneutralität ist für Logistik- und Mobilitätsektoren eine der größten Herausforderungen und der Einsatz von grünem Wasserstoff eine der effizientesten Lösungen. Vorhaben und Planungen wie diese machen Mut, motivieren und schaffen vor allem Vertrauen im Markt.“, so Luc Graré, Head of Central & Eastern Europe bei Lhyfe.

Bei der notwendigen Dekarbonisierung des Mobilitäts- und Logistiksektors wird grüner Wasserstoff in den kommenden Jahren eine Schlüsselrolle einnehmen. Wie schnell es jetzt gelingt, die Kapazitäten hochzufahren, hat einen entscheidenden Einfluss darauf, ob die Klimaziele noch erreicht werden können.

„Als Enabler emissionsfreier Mobilität planen wir ein flächendeckendes Wasserstofftankstellennetz in Deutschland, Dänemark und Österreich aufzubauen. Um dies auch langfristig erfolgreich zu gestalten, bedarf es funktionierender Wasserstoffökosysteme und enger Partnerschafen. Nur so können wir einen nachhaltigen und langfristigen Beitrag zur Entwicklung der Wasserstoffwirtschaft leisten. Die unterzeichnete Vereinbarung und das Bauvorhaben in Schwäbisch Gmünd zeigen, was möglich ist, wenn Branchen-Know-How und technologische Innovation aufeinandertreffen.“, so Elena Hof, Public Affairs Managerin bei JET H2 Energy.





Das Land verfolgt seit 2020 eine ambitionierte Wasserstoff-Roadmap, mit der Baden-Württemberg eine Schlüsselrolle bei der Fertigung von Elektrolyseuren, Brennstoffzellen und deren Komponenten einnimmt. In den vergangenen Jahren hat das Land im Bereich Forschung, Entwicklung und Markteinführung rund 500 Millionen Euro an Fördermitteln für die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie ausgegeben bzw. zugesagt. Mit Kooperationen wie dieser entwickelt sich Schwäbisch Gmünd zu einer Modellregion für den flächendeckenden Ausbau eines Wasserstoff- und Tankstellennetzes als zentrale Versorgungsinfrastruktur.

Über Lhyfe 

Das 2017 in Nantes gegründete Unternehmen Lhyfe ist Produzent und Anbieter von grünem und erneuerbarem Wasserstoff für Mobilität und Industrie. Seine Standorte und seine kommerzielle Projektpipeline zielen darauf ab, den Zugang zu grünem und erneuerbarem Wasserstoff in industriellen Mengen zu ermöglichen und in ein tugendhaftes Energiemodell einzusteigen, das sich an einem ökologischen Nutzen orientiert. Das Unternehmen ist Mitglied von France Hydrogène und Hydrogen Europe.

Lhyfe hat seine erste industrielle Anlage zur Herstellung von grünem, erneuerbarem Wasserstoff in der zweiten Jahreshälfte 2021 eingeweiht. Das Unternehmen verfügt über eine kommerzielle Pipeline mit einer installierten Gesamtproduktionskapazität von 9,8 GW bis zum Jahr 2030 (Daten von Mitte September 2022). Darüber hinaus führte das seit 2019 vom Unternehmen eingeleitete Offshore-Entwicklungsprogramm im September 2022 dazu, dass die weltweit erste Offshore-Pilotanlage zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff unter realen Bedingungen in die Testphase eintrat.

Über JET H2 Energy 

JET H2 Energy ist ein Joint Venture der Phillips 66 Ltd. (UK) und der H2 Energy Europe AG (CH), gegründet im Juli 2022. Der Shareholder Phillips 66 Ltd. bringt die Expertise im kommerziellen Aufbau und Betrieb von über 1.600 JET-Tankstellen in Europa mit ein. Die H2 Energy Europe AG weist eine hohe technische Expertise im Bereich der Wasserstofftechnologien sowie die Erfahrungen mit dem Hochlauf des Ökosystems für grünen Wasserstoff in der Schweiz auf.

Das ambitionierte Ziel der JET H2 Energy ist der Aufbau von 250 öffentlichen Wasserstofftankstellen für den Straßenverkehr in Deutschland, Dänemark und Österreich innerhalb der nächsten fünf Jahre. Zur Etablierung regionaler und grenzübergreifender Wasserstoffökosysteme für die Mobilität setzt JET H2 Energy auf enge Partnerschaften mit Akteuren entlang des gesamten Supply Chains. 


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Griechenland-Kooperation von PFALZSOLAR und KGAL realisiert die ersten Solarparks mit 176 Megawatt
GreenGo Energy entwickelt für 8 Milliarden Euro weltweit größten grünen integrierten Energiepark
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 25.01.2023 - 07:04 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2030888
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Giulia Baric
Stadt:

Schwäbisch Gmünd


Telefon: +49 (15678) 701248

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Lhyfe und JET H2 Energy unterzeichnen Vereinbarung für die Lieferung von grünem Wasserstoff in Schwäbisch Gmünd
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

DWR eco GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von DWR eco GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login