IndustrieTreff - ABO Wind schließt zwei PPAs mit US-Technologieunternehmen in Spanien und Finnland ab

IndustrieTreff

ABO Wind schließt zwei PPAs mit US-Technologieunternehmen in Spanien und Finnland ab

ID: 2076092


(PresseBox) - Der Wiesbadener Erneuerbare-Energie-Spezialist ABO Wind hat mit einem großen US-amerikanischen Technologieunternehmen Stromabnahmeverträge für ein Wind- und ein Solarenergieprojekt abgeschlossen. Die so genannten Power Purchase Agreements (PPA) beziehen sich auf die gesamte Stromproduktion eines finnischen Windparks sowie eines Solarparks in Zentralspanien. ABO Wind errichtet derzeit den Windpark in der Nähe von Illevaara in der Region Kainuu in Nordfinnland. Er umfasst fünf Vestas V162-Turbinen mit einer Gesamtnennleistung von 30 Megawatt. Das Solarprojekt Valdezorita entsteht in der Provinz Guadalajara und hat eine Leistung von 50 Megawatt peak.

"Von Windenergie in Nordfinnland bis zu Solarenergie in Spanien: Diese beiden PPAs zeigen die Bandbreite unseres Erfolgs in verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Technologien. Es handelt sich um Standorte mit hervorragenden Windverhältnissen und hoher Sonneneinstrahlung. Wir freuen uns, dass wir für diese beiden Projekte einen namhaften Stromabnehmer gefunden haben, der sich für den Ausbau erneuerbarer Energien einsetzt", sagt ABO Wind-Geschäftsführer Jochen Starke.

ABO Wind hat beide Projekte als Greenfield-Projekte entwickelt und wird sie schlüsselfertig errichten. Der prognostizierte Ertrag liegt bei je rund 100 Gigawattstunden pro Jahr. Die PPAs gelten für 100 Prozent des Volumens über einen Zeitraum von zehn Jahren. Die Inbetriebnahme des finnischen Windparks ist für Februar 2024 geplant und die des spanischen Solarparks für Mitte 2025. Der Verkauf der beiden Projekte wird derzeit mit interessierten Investoren verhandelt.

"Wir entwickeln und errichten eine wachsende Zahl an Projekten in unseren 16 Märkten ohne staatlich garantierte Vergütung. Unsere spezialisierte PPA-Abteilung arbeitet eng mit unseren Entwicklungs- und Finanzierungsteams zusammen, um auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Verträge abzuschließen", so Starke.




Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Was tun, wenn die Biogasvergütung ausläuft-
Branchennews: Was tun, wenn die Biogasvergütung ausläuft?
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 11.12.2023 - 13:25 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2076092
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Kathrin Dorscheid
Stadt:

Wiesbaden/Helsinki/Valencia


Telefon: +49 (611) 26765-531

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"ABO Wind schließt zwei PPAs mit US-Technologieunternehmen in Spanien und Finnland ab
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

ABO Wind AG (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von ABO Wind AG



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login