IndustrieTreff - Kriminalpolizeiliche Fachtagung in Bayern - Sicherheitstechnik zum Anfassen

IndustrieTreff

Kriminalpolizeiliche Fachtagung in Bayern - Sicherheitstechnik zum Anfassen

ID: 2111770

Kann eine verirrte Spinne auf einem Gemälde oder eine Fliege an einer Skulptur einen Alarm auslösen? In welchem Frequenzbereich arbeitet ein kapazitiver Melder?


(industrietreff) - Wenn sich 45 Teilnehmende aus ganz Bayern bei einer dreitägigen kriminalpolizeilichen Fachtagung zu sicherheitsrelevanten Themen im Bereich der Prävention austauschen, wird’s interessant!

Nachdem wir im letzten Jahr in Sachsen beim länderübergreifenden Weiterbildungsprogramm zur polizeilichen Kriminalprävention mit dem Schwerpunkt Museumssicherheit zu Gast waren, führte uns die diesjährige Arbeitstagung für Beamtinnen und Beamte der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen Bayerns nach Nabburg.

Schwerpunkte der Veranstaltung waren die Kunst- und Objektsicherung sowie die vielfältigen Anwendungsgebiete kapazitiver Sicherungstechnologien. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, die elektronische Sicherung von Wertschutzschränken, Bildern und Skulpturen live zu testen. Auch die Sicherung von Flächen und Wänden gegen Durchgriff und Durchbruch stieß auf großes Interesse.

Besonderes Augenmerk unserer Präsentation lag auf den Anwendungsfällen Fallenmelder und der Sicherung von Gittern. Lüftungsgitter stellen in der Praxis häufig eine Herausforderung dar, da sie verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind und in ihrer Größe stark variieren. In diesem speziellen Anwendungsfall liest unser Feldänderungsmelder nur den induktiven Anteil des Signals aus. Dadurch bleibt die Detektion unabhängig von Regen, Schnee oder anderen Witterungseinflüssen. Ein Alarm wird zudem nur bei Verbiegung oder Zerstörung des Gitters ausgelöst, nicht jedoch bei bloßer Berührung.

Das Verhindern von Straftaten durch geeignete Prävention ist beim Schutz von wertvollen Objekten das Mittel der Wahl. Regelmäßiger Austausch unter erfahrenen Kollegen und Kolleginnen sowie Informationen über neueste Techniken sind dabei unerlässlich. Es gilt Risiken frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Nur so entsteht größtmögliche Sicherheit. Danke für den hervorragenden Austausch und die Einladung! Es war uns, Uwe Schmeißner und Stefanie Birnkammerer, eine Freude, dabei zu sein.





In unserem Artikel im aktuellen s&s-Report der VdS Schadenverhütung GmbH haben wir die Funktion und Anwendungsfälle kapazitiver Sicherung noch einmal genau beschrieben. Nachzulesen dort oder auch hier unter der Überschrift "Cannabisgesetz 2024 - Herausforderungen und Chancen für die Sicherheitsbranche.


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Als Familienunternehmen in zweiter Generation entwickeln und produzieren wir seit mehr als 30 Jahren Sensoren der Einbruchmeldetechnik. Dazu gehören verschiedenste Magnetschalter, Erschütterungsmelder, Gasmelder, Solarkontakte, Verteiler, Alarmgeber, LSN-Komponenten, Laserscanner, Rolltor- sowie Riegelschaltkontakte als auch den aktiven und passiven Glasbruchmelder.

Kunst- und Objektsicherung

Unser Fachgebiet erstreckt sich über die Sicherung hochwertiger Kunstobjekte wie Gemälden, Skulpturen und Vitrinen in Museen und Galerien hin zur Entwicklung von besonderen Sicherheitslösungen wie z.B. kapazitive Feldänderungsmelder zur Absicherung von Wertschutzschränken, Gittern, Flächen und Wertschutzräumen.



Leseranfragen:

SCHMEISSNER GmbH
W.-Conrad-Röntgen-Straße 6
D - 07629 Hermsdorf
Telefon: +49(0)36601/40758
Fax: +49(0)36601/85060
E-Mail: medien(at)schmeissner-gmbh.de
Internet: www.schmeissner-gmbh.de



Kontakt / Agentur:

SCHMEISSNER GmbH
W.-Conrad-Röntgen-Straße 6
D - 07629 Hermsdorf
Telefon: +49(0)36601/40758
Fax: +49(0)36601/85060
E-Mail: s.birnkammerer(at)schmeissner-gmbh.de
Internet: www.schmeissner-gmbh.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Erfolgreiche Veranstaltung bei der SCHMEISSNER GmbH: „Frankfurter Kreis 2024“
Bereitgestellt von Benutzer: schmeissner
Datum: 10.07.2024 - 13:06 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2111770
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt:


Telefon:

Kategorie:

Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Kriminalpolizeiliche Fachtagung in Bayern - Sicherheitstechnik zum Anfassen
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

SCHMEISSNER GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von SCHMEISSNER GmbH