IndustrieTreff - Auf das Gemeinwohl...! Alkohol spült 3,3 Milliarden Euro in die Steuerkasse

IndustrieTreff

Auf das Gemeinwohl...! Alkohol spült 3,3 Milliarden Euro in die Steuerkasse

ID: 291752

Auf das Gemeinwohl...! Alkohol spült 3,3 Milliarden Euro in die Steuerkasse

(pressrelations) - DEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, flossen im Jahr 2009 über den Absatz alkoholischer Getränke Steuereinnahmen von insgesamt 3,3 Milliarden Euro in die öffentlichen Kassen Deutschlands.

Die Branntweinsteuer war im Jahr 2009 mit 2,1 Milliarden Euro am ertragreichsten. Aus der Biersteuer wurden 730 Millionen Euro eingenommen. Über die Steuer auf Schaumwein beziehungsweise auf Zwischenerzeugnisse wie etwa Sherry wurden 472 Millionen Euro vereinnahmt. Lediglich 2 Millionen Euro erbrachte dagegen die Steuer auf Alkopops (Mischungen aus Softdrinks und Alkohol).

Das Biersteueraufkommen steht den Bundesländern zu, alle anderen Steuereinnahmen aus Genussmitteln fließen in die Bundeskasse.


Weitere Auskünfte gibt:
Klaus Jürgen Hammer,
Telefon: (0611) 75-2380,
www.destatis.de/kontakt/




Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  S+P Samson GmbH auf der LogiMAT 2011:  Highlights: Automatische Verbuchung von Warentransporten und Fertigungsstatus mit Barcode oder Transponder (RFID)
Jetzt an fristgerechte Prüfungen denken!
Bereitgestellt von Benutzer: pressrelations
Datum: 09.11.2010 - 17:15 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 291752
Anzahl Zeichen: 0

pressrelations.de ihr Partner fr die Verffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese HerstellerNews wurde bisher 600 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"Auf das Gemeinwohl...! Alkohol spült 3,3 Milliarden Euro in die Steuerkasse
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Statistisches Bundesamt (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von Statistisches Bundesamt



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login