Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Konturbearbeitungen - flexibel und schnell

ID: 301670


(industrietreff) - KOMET® KomDrive HQB Plandrehköpfe im Standard-Katalogprogramm

KOMET® hat die jüngst entwickelte HQB (High Quality Balance)-Variante der KOMET® KomDrive Plandrehköpfe standardisiert und die bisher verfügbaren Ausführungen mit Zugstangen durch rotatorisch angetriebene Lösungen ergänzt.

Konventionelle Plandrehköpfe mit Unwuchtausgleich funktionieren durch das gegenläufige Bewegen eines Arbeits- und Ausgleichschiebers. Dies ermöglicht einen statischen Einebenen-Unwuchtausgleich. Herkömmliche Systeme weisen deshalb ein Taumelmoment auf und zudem wird durch die gegenläufigen Schieber die notwendige Antriebsleistung verdoppelt. Bei Schieberwerkzeugen mit Exzenterverstellung werden alle Prozesskräfte mit dem Antriebsstrang aufgenommen und die Lagebestimmung der Schneide ist extrem aufwendig.

Mit der von KOMET® entwickelten HQB-Technologie ist es konstruktiv gelungen, die Ausgleichsmassen vor den Schieber der KOMET® KomDrive Plandrehköpfe in eine nahe Ebene zum gemeinsamen Werkzeug- und Schieberschwerpunkt zu verlegen. So ist es möglich, mittels Wuchtausgleichsmassen in einer Ebene einen mehrebenennahen Ausgleich zu erzielen. Dies ist konstruktionsbedingt unabhängig vom Hub realisierbar. Ein großer Vorteil dieser Technologie ist, dass die Fliehkräfte in Reaktionskräfte in Kopplungsstellen umgewandelt werden, sodass sich die Fliehkräfte der Ausgleichskörper und des Schieber-Werkzeug-Systems im Antriebsstrang nicht einfach aufaddieren. Die Folge ist ein von der Fliehkraftformel weitgehend entkoppeltes Antriebsdrehmoment. Am deutlichsten wirkt sich der 'quasidynamische' Unwuchtausgleich in erheblich verbesserten Bearbeitungsparametern, sprich erreichbaren Drehzahlen, aus.

Die zunächst in Planschiebervarianten mit Zugstangenantrieb realisierte und erfolgreich eingesetzte HQB-Technologie hat die KOMET GROUP nun auch in eine rotatorisch angetriebene Baureihe übertragen. Außerdem sind die Baureihen der KOMET® KomDrive HQB Plandrehköpfe standardisiert und künftig in Außendurchmessergrößen von 125 bis 320 Millimeter aus dem Katalog verfügbar. Die neuen rotativ angetriebenen HQB-Plandrehköpfe erhöhen konstruktiv bedingt, im Vergleich zu den translatorischen Versionen, die Genauigkeit bei der flexiblen und dank HQB-Technologie schnellen Konturbearbeitung.





Optional mit direktem Wegmesssystem

Eine noch weitere Steigerung der Genauigkeit lässt sich durch die Integration eines direkten Wegmesssystems erzielen. Die neue im Bereich der mechatronischen U-Achssysteme KOMET KomTronic® entwickelte direkte Wegmessung kann optional in beiden Baureihen der KOMET® KomDrive HQB Plandrehköpfe eingesetzt werden. Sie misst unmittelbar am Schieber und berücksichtigt so auch die Störgrößen aus der Mechanik. Damit verbessern sich die Wiederholgenauigkeiten und die Ausgleichsmöglichkeiten bei fortschreitendem Verschleiß im Bereich der genauigkeitsbestimmenden Bauteile. Dass diese optionale Form der Wegmessung je nach Anforderung vom Kunden gewählt werden kann, ist ein Vorteil der konsequent von der KOMET GROUP betriebenen Modularität, mit der auch das Standardprogramm der KOMET® KomDrive HQB Plandrehköpfe angeboten wird.


Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die KOMET GROUP® mit den Marken KOMET®, DIHART® und JEL® ist ein weltweit führender Hersteller von Präzisionswerkzeugen für Bohrungsbearbeitungen, Reiben und Gewinden. Seit über 90 Jahren zählt die Unternehmensgruppe zu den Innovationsführern der Branche: eine Tradition, die vom frühen Wendeplattenbohrer bis heute mit den mechatronischen Werkzeugsystemen fortgesetzt wird. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mit seinen 20 Tochtergesellschaften über 1.600 Mitarbeiter und ist in rund 50 Ländern vertreten.



Dies ist eine HerstellerNews von
KOMET GROUP GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Großpietsch Produkt-PR
John Großpietsch
Waldstr. 18
77736
Zell am Harmersbach
john.grosspietsch(at)produkt-pr.de
07835/5404-0
http://www.produkt-pr.de



drucken  an Freund senden  Eigenschaftsoptimierte Komponenten
Neu entwickelte Verstellkinematik

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 23.11.2010 - 12:02 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 301670
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Michael Rauscher
Stadt: Besigheim
Telefon: 07143/373-0

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 575 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Wassersilos: Rettung in trockenen Sommern 01.03.2021
2. SX-Medizintechnik-WebSessions während der Embedded World 21 digital 01.03.2021
3. Mehrweg macht Image: Wachsendes Interesse bei Unternehmen, Veranstaltern und Kommunen 01.03.2021
4. Erfolgreiches Inklusionsprojekt in der Elektronikfertigung 01.03.2021
5. Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt neues Lagerkonzept ?Wohnquartier? auf dem Stegskopf 01.03.2021
6. TU Ilmenau und TITK Rudolstadt schaffen gemeinsame Professur für Kunststofftechnik 01.03.2021
7. PREMO und KAGA FEI Europe beschließen strategische Partnerschaft 01.03.2021
8. PREMO und KAGA FEI Europe beschließen strategische Partnerschaft 01.03.2021
9. RECENSO and Technip Energies join forces in sustainable plastic recycling 01.03.2021
10. 4. Fachkongress Composite Recycling&LCA zeigt Lösungswege auf 01.03.2021
11. Wolfsburger Gastronomie setzt auf mehr Nachhaltigkeit im Take-Away-Geschäft 01.03.2021
12. Übung macht den Rettungshelden - Die LUKAS Rescue League startet mit ihrem Trainernetzwerk 01.03.2021
13. Konzentration auf''s Wesentliche 01.03.2021
14. 14 Kilowatt-Peak, vier Elektroautos und eine Zukunft für emissionsfreie Bau-&Industriemaschinen 01.03.2021
15. Tanken im Februar spürbar teurer / Beide Kraftstoffsorten um 4,3 Cent je Liter teurer als im Januar (FOTO) 01.03.2021
16. SKODA AUTO produziert zweimillionstes SUV 01.03.2021
17. Roche in Deutschland blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und setzt auf Forschung, Investitionen und Kooperationen im Kampf gegen COVID-19 (FOTO) 01.03.2021
18. "Flexible Regalsysteme sind das Rückgrat unserer Lagerlogistik" 01.03.2021
19. Umweltschutz: E.DIS baut Nisthilfen in Mecklenburg-Vorpommern für Artenvielfalt der Störche 01.03.2021
20. Das Leben nach der Schule - jetzt auf YouTube 01.03.2021


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de