Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

Bearbeitung mit Kühlschmierstoffen sicher verbessern

ID: 304139
rhenus lubrineering

(industrietreff) - Mit einer qualitativ einzigartigen Weiterentwicklung des herkömmlichen Fluid Managements ermöglicht die Rhenus Lub GmbH & Co KG Metall bearbeitenden Unternehmen eine sichere Umstellung von Kühlschmierstoffen auf ein deutlich wirtschaftlicheres Systemangebot. Während manche Firmen einen Produktwechsel aufgrund von Produktionsausfällen scheuen, zeigt der Mönchengladbacher Schmierstoffspezialist auf, wie die Umstellung problemlos und sicher gelingt. Meist erfolgt die Überleitung auf das zukunftsweisende System von Rhenus Lub mit einem ohnehin turnusmäßig notwendigen Wechsel des Kühlschmierstoffs.

"Der Wechsel eines Kühlschmierstoff-Lieferanten ist aus der Sicht des Kunden immer mit einem Risiko verbunden. Der wirtschaftliche Vorteil ist noch nicht gewiss", erklärt Meinhard Kiehl, Vertriebsleiter Deutschland bei Rhenus Lub. "Bei Rhenus Lub ist das anders. Dank unserer 15-jährigen Erfahrung in der Optimierung von Fertigungsprozessen und unseren hochwertigen Produkten realisieren wir für den Kunden eine sichere Lösung, die sich rasch bezahlt macht."

Die Erfahrung aus mehr als 60 erfolgreich durchgeführten rhenus lubrineering-Projekten zeigt, dass durch eine Prozessumstellung bis zu 30 Prozent der Kosten für Fluide eingespart werden. Hierzu analysieren die Schmierstoffspezialisten alle Einsatzbereiche der Kühlschmierstoffe von der Beschaffung bis zur Entsorgung. Das Ergebnis ist ein schlüssiges Optimierungskonzept mit einem verbindlichen Angebot, das bereits im Vorfeld das Kostensenkungspotential präsentiert. Darauf aufbauend verbessert Rhenus Lub mit einem Team aus eigenen Mitarbeitern vor Ort alle Prozessfaktoren Schritt für Schritt und gestaltet sie zugleich sicherer und wirtschaftlicher. Dies geschieht insbesondere durch die gezielte Auswahl von Pflege- und Systemtechnik, Labor- und Qualitätskontrollen sowie die Optimierung von Befüllung und Reinigung der Bearbeitungsmaschinen - immer mit dem Blick auf die gesamte Prozesskette.

Dabei agieren die Schmierstoffspezialisten, ohne den Betrieb ihrer Kunden zu beeinträchtigen: "Unsere Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich, so dass unsere Kunden sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Mitarbeiterschulungen erhöhen die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprozesses zusätzlich. Nach der Produktumstellung kontrollieren wir gemeinsam mit den Mitarbeitern des Unternehmens die Erfüllung der Zielvorgaben und den Fortschritt der Prozessoptimierung", sagt Meinhard Kiehl. So sorgt Rhenus Lub für einen sicheren Produktwechsel und garantiert seinen Kunden einen reibungslosen Produktionsübergang.





Themen in dieser HerstelerrNews:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezialschmierstoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und -verarbeitung. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe für die anspruchsvolle Zerspanung, Spezialprodukte für die Umformung sowie Spezialfette und Spezialöle. Kunden sind führende Unternehmen im Maschinenbau, in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, in der Wälzlager- und Lebensmittelindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt. Mit 200 Mitarbeitern in Deutschland stellt Rhenus Lub jährlich rund 22.000 Tonnen Kühlschmierstoffe und Spezialschmierfette her. 2009 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 60 Mio. Euro. Als Innovationsführer investiert Rhenus Lub überdurchschnittlich in Forschung & Entwicklung. Mehr als 20 Prozent aller Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt. Rhenus Lub ist mit Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in 26 Ländern weltweit präsent.



Dies ist eine HerstellerNews von
Rhenus Lub GmbH&Co KG

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

Relations & Co
Michael Obst
Parkstr. 47
41061
Mönchengladbach
michael.obst(at)relations-co.de
+49 2161 406450
http://www.relations-co.de



drucken  an Freund senden  KYOCERA Solarmodule sind ertragreichste kristalline Module im Testzentrum Desert Knowledge Australia / KYOCERAübertrifft Mitbewerber im 24-Monats-Test (mit Bild)
Pakistan: Einfache Lehmhäuser sollen Flutopfer vor dem Winter schützen

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 26.11.2010 - 10:01 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 304139
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Firmensprecher Michael Obst
Stadt: Mönchengladbach
Telefon: +49 2161 406450

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 658 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Altmetallabholung in Münster: mit Metall Geld verdienen 25.02.2021
2. Zuverlässiger und unkomplizierter Altmetallabholung in Krefeld 25.02.2021
3. Die Schrottabholung in Leverkusen entsorgt Ihren Metallschrott 25.02.2021
4. Leistungsbereich erweitert: Nach oben und unten 25.02.2021
5. e-peas-Webinar: Wie Sie Innenbeleuchtungen für das Energiemanagement von IoT-Devices nutzen können 25.02.2021
6. Flughafen München auf dem Weg in die Klimaneutralität 25.02.2021
7. Robotik: KHS bietet seit 25 Jahren zuverlässige Technologie für Palettieraufgaben 25.02.2021
8. Neue Generation der DEOS DDC-Hardware ist aktuell wohl die leistungsstärkste Automationsstation am Markt und bedient modernste IoT-Trends 25.02.2021
9. TECNARO EU Projekt - SWEETWOODS Bioraffinerie produziert erste Tonnen hochreines Lignin 25.02.2021
10. Vielfältige Verpackungsoptionen: KHS stellt flexibel einsetzbaren Packer für Dosen vor 25.02.2021
11. Körber engagiert sich im Weltwirtschaftsforum für die Zukunft der industriellen Fertigung 25.02.2021
12. Dynamische und umfassende Prozesskontrolle in der Elektronikproduktion 25.02.2021
13. Kostengünstige KWK-Veranstaltung der TSB-Bingen 25.02.2021
14. Malta sammelt 50 Millionen Dollar für die Kommerzialisierung seines Langzeit-Energiespeichersystems 25.02.2021
15. Abschirmgehäuse für Hochfrequenzanwendungen 25.02.2021
16. "Es war ein sehr spannendes Jahr mit ganz unterschiedlichen Gesichtern" / Daimler Truck AG beendet COVID-Jahr 2020 zuversichtlich und sieht deutlichen Absatzanstieg für 2021 / INTERVIEW MARTIN DAUM (AUDIO) 25.02.2021
17. Als Erster auf Level 2 in Sachen Nachhaltigkeit 25.02.2021
18. Flottweg auch im Corona-Jahr 2020 mit stabiler Ergebnisentwicklung 25.02.2021
19. G+S Werkzeugmaschinen ist jetzt Händler in der Tool-Arena 25.02.2021
20. Scholz und Vorurteil: Klassenkämpferattitüde statt Sachpolitik 25.02.2021


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de