IndustrieTreff - Energiesparen durch funktionelle Glasbeschichtungen

IndustrieTreff

Energiesparen durch funktionelle Glasbeschichtungen

ID: 469701

Apollon Sputter-Anlagen von Leybold Optics weltweit gefragt


(industrietreff) - Angesichts der weltweiten Klimaveränderung ist Energieeffizienz ein brisantes Thema. Strenge Auflagen im Hochbau zwingen zu einer hochwertigeren Bauteilauswahl. Bislang zählten Verglasungen vielerorts noch als energetisches Leck im Gebäude. Inzwischen sorgen funktionelle Beschichtungen auf Glassubstraten dafür, die Energiebilanz wesentlich zu verbessern.

Die Business Unit - Glass & Solar - von Leybold Optics, Alzenau/Deutschland setzt mit ihren Beschichtungsanlagen „Apollon“ weltweit Maßstäbe, wenn es um Beschichtungen von Architekturglas geht. In den letzten Monaten wurden zwei Anlagen von asiatischen Unternehmen geordert. Weitere Aufträge stehen kurz vor dem Abschluss.

Apollon ist eine flexible, horizontale Inline-Beschichtungs-Anlage, die funktionelle Beschichtungen auf Architekturglas effizient, homogen und kompromisslos produziert. In relativ kurzer Zeit - etwa 30 Sekunden - können mit „Apollon 3300“ Glassubstrate bis zu 20 Quadratmeter, das bedeutet 3.300 Millimeter x 6.000 Millimeter (Breite x Länge), beschichtet werden. Die Produktivität pro Jahr liegt bei rund 12 Millionen Quadratmeter. Die Ausführung „Apollon 2540“ verarbeitet Substrate in den Maßen 2.540 Millimeter x 3.660 Millimeter (Breite x Länge), etwa 9,5 Quadratmeter. Die hohe Flexibilität der Anlage erlaubt den einfachen Substrat- und Beschichtungswechsel innerhalb einer Produktionsserie. Erforderliche Konfigurationswechsel können direkt vom Kunden vorgenommen werden.

Hochwertige Beschichtungen sorgen für ein ausgewogenes Klima im Gebäude. Im Winter muss der Wärmeverlust von innen nach außen aufgehalten und im Sommer dagegen der Treibhauseffekt durch eindringende Wärmestrahlung verhindert werden. Spezielle Rezepturen der Beschichtungen auf Glassubstraten reduzieren den Lichteinfall durch Reflexion und Absorption und sorgen für den gewünschten Wärmedämmwert. Die Bandbreite von Schichtengruppen reicht von Low-E, einer Wärmeschutzbeschichtung mit einer dünnen Silberschicht, über Double Low-E, einer Sonnenschutzbeschichtung mit zwei Silberschichten - die weltweit als Standard für moderne Glas-Architektur gilt - bis hin zur anspruchsvollen Triple Low-E. Speziell diese hochwertige Ausführung mit drei Silberschichten wird überall dort bevorzugt, wo Klimaschutz und ästhetische Architektur anspruchsvoll umgesetzt werden. Die Beschichtungen befinden sich jeweils im Scheibeninnenraum. Die Mehrfachverglasung wird je nach Ausführung mit einem speziellen Gas befüllt und durch einen Rahmenverbund aus Aluminium oder Edelstahl versiegelt. Der Trend zur Dreifachverglasung ist deutlich zu spüren. Glas wird mittlerweile nicht nur als gestalterisches Element gesehen, sondern sinnvoll in die gesamte Energieberechnung eines Gebäudes einbezogen.





Leybold Optics sieht sich in der Lage, flexibel auf spezielle Kundenanforderungen wie beispielsweise Substratstärken, Formate und anderes einzugehen. Erkenntnisse der internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung fließen kontinuierlich in die Weiterentwicklung von Leybold Optics Beschichtungsanlagen ein. Das praxisorientierte, funktionale Design, der Einsatz von hochwertigen Komponenten, die hohen Standzeiten und dazu die Möglichkeit, Wartungen kundenseitig durchzuführen, sorgen für ein überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Apollon wird weltweit vertrieben. Informationen und Preise auf Anfrage.


Bildunterschrift:
Apollon sorgt für äußerst homogene Beschichtungen

Bildquelle:
Leybold Optics GmbH, Alzenau/Deutschland


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Unternehmensprofil:
Leybold Optics GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Vakuumtechnologie, entwickelt Prozesse und ist Hersteller für anspruchsvolle High-End-Beschichtungen. Der anerkannte Dünnschicht-Spezialist setzt Meilensteine in den Bereichen Sputtering, PEVCD, plasmaunterstützte Verdampfung, Automation und Software und ist in zwei Divisionen aufgegliedert: Optics und Glass & Solar. Das Portfolio der Division Glass & Solar umfasst Vakuum-Systeme für die Photovoltaik-Industrie sowie Maschinen zur Beschichtung von Architekturglas, Displays und weitere großflächige Anwendungen. Die Division Optics vermarktet Beschichtungsanlagen für Präzisionsoptik, Brillenbeschichtungen, Automobil- und Elektronikindustrie.

Der Grundstein des Erfolges wurde vor 160 Jahren von den Gründern und Erfindern Ernst Leybold und Wilhelm Carl Heraeus gelegt. Ihr Pioniergeist in der Recherche und Entwicklung neuer Herstellungsverfahren spiegelt sich in den Marktstandards wider, die seit Gründung des Unternehmens international anerkannt sind. Leybold Optics - verpflichtet der Innovation und Qualität aus Tradition - ist heute ein global tätiges Unternehmen und mit mehr als 500 Mitarbeitern weltweit vertreten.



Leseranfragen:

Unternehmenskontakt:
Leybold Optics GmbH
Jörg Hahn
Manager Sales and Marketing Glass & Solar
Siemensstraße 88
63755 Alzenau
Deutschland
Telefon: +49 (0)6023 500-0 oder-188
Telefax: +49 (0)6023 500-9188
joerg.hahn(at)leyboldoptics.com
www.leyboldoptics.com



PresseKontakt / Agentur:

Pressekontakt:
Benson GmbH,
Agentur für angewandte Kommunikation
Gisela Benson
Brucker Straße 4
82266 Inning am Ammersee
Deutschland
Telefon: +49 (0)8143 44 4473
Telefax: +49 (0)8143 44 4761
info(at)agentur-benson.de
www.agentur-benson.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Pressehinweis / Bombardier veranstaltet Audiokonferenz: Finanzergebnis für das am 31. Juli 2011 abgeschlossene zweite Quartal
Pressehinweis / Bombardier veranstaltet Audiokonferenz: Finanzergebnis für das am 31. Juli 2011 abgeschlossene zweite Quartal
Bereitgestellt von Benutzer: AgenturBenson
Datum: 29.08.2011 - 18:31 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 469701
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Jörg Hahn
Stadt:

63755 Alzenau


Telefon: +49 (0)6023 500-0 oder-188

Kategorie:

Oberflächentechnik


Anmerkungen:
Bitte Hinweise auf Veröffentlichungen, Links und Belege an Agentur Benson

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1047 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Energiesparen durch funktionelle Glasbeschichtungen
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Leybold Optics GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Energiesparen durch funktionelle Glasbeschichtungen ...

Angesichts der weltweiten Klimaveränderung ist Energieeffizienz ein brisantes Thema. Strenge Auflagen im Hochbau zwingen zu einer hochwertigeren Bauteilauswahl. Bislang zählten Verglasungen vielerorts noch als energetisches Leck im Gebäude. Inzwis ...

Alle Meldungen von Leybold Optics GmbH



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login