Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten

ista veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht: Transparenz durch Global Reporting Initiative bestätigt

ID: 759423


(ots) - Der Energiedienstleister ista zeigt in seinem neuen
Nachhaltigkeitsbericht die Erfolge des unternehmensweiten Engagements
für Gesellschaft, Umwelt und seine Mitarbeiter. Gleichzeitig erkennt
das Essener Unternehmen Chancen zur Optimierung. ista nimmt damit in
der Branche wiederum die Vorreiterrolle in der
Nachhaltigkeitskommunikation ein. Erfreuliches Resultat des ista
Engagements: Erstmalig hat die weltweit anerkannte Global Reporting
Initiative (GRI) den Bericht geprüft und das fortgeschrittene
Anwendungslevel B+ bestätigt.

Die Energieverbräuche in Immobilien weltweit abrechnen und
transparent machen - das ist die Kernkompetenz von ista. Da liegt es
auf der Hand, dass das Unternehmen auch die eigenen Erfolge bei der
Umsetzung seiner konzernweiten Corporate-Responsibility-Strategie
offenlegt. Ob 1.000 neu gepflanzte Bäume in Polen, 4,3 Millionen
eingesparte Papierbögen im Gesamtunternehmen oder 700 Kita-Kinder in
Bulgarien, die dank ista wissen, wie sie die Umwelt schützen können -
jede dieser Zahlen steht für einen kleineren oder größeren Schritt
auf dem Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen.

GRI bestätigt Anwendungslevel B+

"Wir konnten deutliche Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit
verzeichnen", sagt CEO Walter Schmidt. "Die Bestätigung des
fortgeschrittenen Anwendungslevels B+ durch die Global Reporting
Initiative zeigt, dass unsere Aktivitäten auch messbar erfolgreich
sind."

In seiner Nachhaltigkeitsstrategie fokussiert sich ista auf die
Bereiche Umweltschutz und Umweltbildung. Schon durch seine Produkte
und Dienstleistungen trägt das Unternehmen direkt dazu bei, den
Energieverbrauch in Immobilien wesentlich zu senken. So leistet ista
einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und dem Gelingen der
Energiewende. Ob bei der Produktion von Geräten, bei der Arbeit im




Büro oder auf Dienstfahrten - auch im eigenen Unternehmen versucht
ista, so wenig Ressourcen wie möglich zu verbrauchen. Darüber hinaus
engagieren sich Mitarbeiter in Projekten, die grünes Wissen
verbreiten und der Umwelt helfen.

Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt

"Ohne das Engagement unserer Mitarbeiter wären wir nicht so weit",
sagt Walter Schmidt. "Deshalb stehen sie in unserem
Nachhaltigkeitsbericht im Mittelpunkt." Anhand von Reportagen und
Interviews zeigt der Bericht, wie die Mitarbeiter die
Nachhaltigkeitsstrategie mit Leben füllen und welche Projekte an
verschiedenen Standorten umgesetzt wurden.

Den kompletten Nachhaltigkeitsbericht finden Sie unter:
http://www.ista.com/nachhaltigkeitsbericht2011/.

Über ista

ista bietet innovative und zukunftsfähige Lösungen rund um das
Thema Energieeffizienz in Gebäuden. Die Dienstleistungen für
Immobilienverwalter und -eigentümer sowie
Energieversorgungsunternehmen reichen von der Lieferung und
Installation von Messgeräten über die Verbrauchserfassung bis hin zur
Abrechnung und Analyse von Energiedaten. Neben den klassischen
Services entwickelt ista nachhaltige Lösungen im Bereich
Energiemanagement, die zur Einsparung knapper Ressourcen beitragen.
Das Unternehmen beschäftigt in 25 Ländern rund 4.800 Menschen und
erbringt regelmäßige Leistungen für über 11 Mio. Nutzeinheiten
(Wohnungen und Gewerbeimmobilien). 2011 erwirtschaftete die ista
Gruppe einen Umsatz von 671,6 Mio. Euro. Mehr Informationen unter
www.ista.com



Pressekontakt:
ista International GmbH
Corporate Communications
Grugaplatz 2
45131 Essen
Telefon: +49 (0)201 459 7160
E-Mail: media(at)ista.com
www.ista.com


Themen in dieser HerstelerrNews:
umwelt, energie, immobilien,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Dies ist eine HerstellerNews von
ista International GmbH

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



drucken  an Freund senden  i have a Dream ...
Rasantes Wachstum: Omikron erhält Deloitte Fast-50-Preis

Bereitgestellt von: ots
Datum: 09.11.2012 - 11:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 759423
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner:
Stadt: Essen
Telefon:

Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 422 mal aufgerufen.


Nach Kategorien:

1. Bildverarbeitung - Strobe-Controller für 4 oder 8 Kanäle 23.02.2019
2. vision tools auf Expansionskurs mit 3-Chip DLP-Projektoren von Panasonic 22.02.2019
3. EOS Power auf der Embedded World 2019 22.02.2019
4. Die BMW Group und die Daimler AG bündeln ihre Kräfte für nachhaltige urbane Mobilität aus einer Hand (AUDIO) 22.02.2019
5. WiFi-Mesh Networksystem mit 802.11 a/b/g/n 22.02.2019
6. Esders treibt mit Enigma3m die automatisierte Leckortung voran 22.02.2019
7. Tiefziehteile für die intelligente Fabrik - STÜKEN ermöglicht leistungsfähige Sensorik 22.02.2019
8. A-TRON auch in diesem Jahr als Aussteller bei der BHKW-Jahreskonferenz dabei 22.02.2019
9. Ledman wird auf der "ISLE 2019" in Guangzhou hochentwickelte COB-Displays vorstellen 22.02.2019
10. JA Solar liefert alle Module für das erste PERC-Solarkraftwerk in Vietnam 22.02.2019
11. Proindex Capital Invest: Abwässer in Paraguay 22.02.2019
12. Kunststoff-Deutschland: Kuteno 2019: Ausstellungsfläche wird nochmals erweitert 22.02.2019
13. Neuer Schutzteller optimiert Spannungsqualität 22.02.2019
14. „Service zum Selbermachen“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 22.02.2019
15. Der misshandelte Planet - ein offenbart den Zerfall unseres Planeten 22.02.2019
16. Werkzeugmachermeister Richard Kirschmer 22.02.2019
17. Daye Special Steel setzt Pin-Type-Bodenelektrode der SMS group im Elektrolichtbogenofen ein 22.02.2019
18. Atomare Zwischenlager dürfen keine Endlager werden 22.02.2019
19. Erfolgreiches Geschäftsjahr: Vogelsang steigert Umsatz 22.02.2019
20. Mawson Resources: Große Spannung in Finnland 22.02.2019


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de