Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



BHKW-Anlagen erhalten wieder die Energiesteuererstattung

Bundestag beschließt EU-Rechtskonforme Änderung des Energiesteuergesetzes (EnStG) am 08.11.2012

ID: 760073
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(PresseBox) - Die neuen Regelungen zur Energiesteuer für KWK-Anlagen sind am 08.11.2012 vom Bundestag in 2. und 3. Lesung beschlossen worden.
Dem Bundesministerien für Finanzen und dem Bundesministerium für Wirtschaft ist es auch Dank der Unterstützung durch den Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (BKWK) gelungen, die Vorstellungen der KWK-Anlagen-Betreiber in Bezug auf die Regelungen der Energiesteuer-Rückerstattung der EU-Kommission überzeugend darzulegen.
Das Bundesministerium für Finanzen hat die von der EU geforderten Strukturen in einem neuen Gesetzentwurf umgesetzt, der am 08. November 2012 vom Bundestag beschlossen wurde.
Die Veränderungen am Energiesteuergesetzt wurden notwendig, da das bisherige Gesetzeswerk nicht mehr mit dem Beihilferecht der EU vereinbar war.
Die Eckpunkte der neuen Regelungen im Energiesteuergesetz weisen folgende Charakteristika auf:
1. Die Gesetzesänderung des EnStG tritt rückwirkend zum 01.04.2012 in Kraft. Hierdurch wird sichergestellt, dass keine Erstattungslücke entsteht.
2. Der bisherige §53 EnStG, der die Erstattungen für verschiedene Anlagen-Varianten regelte, wird überführt in die drei Paragraphen §53 (neu), §53a und §53 b.
Dabei regelt der neue §53 die Steuerentlastung für die Stromerzeugung in Anlagen mit einer elektrischen Nennleistung von mehr als zwei Megawatt in der bisherigen Form.
Der neue §53a regelt die vollständige Steuerentlastung für die gekoppelte Erzeugung von Kraft und Wärme. Diese neue Regelung umfasst im Gegensatz zum neuen §53 die Anlagen, deren Nennleistung bis einschließlich 2 MW beträgt. Um die Entlastung zu bekommen, gelten folgende Voraussetzungen:
? die Anlage ist hocheffizient im Sinne des Anhangs III der Richtlinie 2004/8/EG des und deren Fortschreibung.
? der Nutzungsgrad für den Entlastungszeitraum beträgt wenigstens 70%.
? die vollständige Steuerentlastung wird nur für die Zeit gewährt, in der die KWK-Anlage entsprechend den Vorgaben des § 7 Einkommensteuergesetzes abgeschrieben wird.


Der neue §53b regelt die Belastung für alle KWK-Anlagen, die die Bedingungen des §53a nicht oder nicht mehr erfüllen. Es wird mit dem neuen §53b ein neuer Energiesteuersatz in das deutsche EnStG eingeführt, der den Anforderungen an die Mindeststeuer i.S. der Energiesteuerrichtlinie der EU entspricht.
KWK-Anlagen bis 2 MW, die entweder nicht das Kriterium der Hocheffizienz erfüllen oder deren Abschreibungszeitraum abgelaufen ist, aber deren Nutzungsgrad 70% erreicht oder überschreitet, erhalten die Entlastung nur noch bis zum Mindeststeuersatz gemäß EU-Steuerrichtllinie.
Die genauen Details zur Umsetzung der neuen Bestimmungen werden jetzt vom Bundesministerium der Finanzen ausgearbeitet. Auch hierbei steht der B.KWK in engem Kontakt mit dem BMF.

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.
Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 12.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/service/newsletter.html) und tagesaktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/bhkw.infozentrum) und auf Twitter (www.twitter.com/bhkwinfozentrum) gepostet.



Keywords::



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.
Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 12.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/service/newsletter.html) und tagesaktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/bhkw.infozentrum) und auf Twitter (www.twitter.com/bhkwinfozentrum) gepostet.

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:



bereitgestellt von: PresseBox
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 10.11.2012 - 15:58
Sprache: Deutsch
News-ID 760073
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: BHKW-Infozentrum GbR
Ansprechpartner: Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Rastatt
Telefon:

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 712 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. BUVUS zum Koalitionsvertrag: Zu wenig politische Visionen für die unbemannte Luftfahrt 23.02.2018
2. Ausschreibung: Green City Energy erhält Zuschlag für Windpark Fuchsstadt 23.02.2018
3. Eine Beleuchtungslösung für die Zukunft 23.02.2018
4. Vorteile durch Handhelds: UPB nutzt DENSOs BHT-1600 23.02.2018
5. Was Unternehmen gegen verlustreiche Kunden tun können 23.02.2018
6. Sanierungspreis 17 verliehen 23.02.2018
7. Rosenstein & Söhne Wasserkocher WSK-450.steam 23.02.2018
8. Lebensmittelüberwachung: Beko Technologies baut Kooperationsnetzwerk aus 23.02.2018
9. Bewegungstherapie bei Krebspatienten hocheffektiv / Neue Erkenntnisse zu Fatigue und Polyneuropathie 23.02.2018
10. Tragbarer Energie-Würfel 23.02.2018
11. Neues Kompaktseminar bei KBR 23.02.2018
12. Milestone Systems veröffentlicht erstes Software-Update 2018 23.02.2018
13. Lantek erhält Zertifizierung "Omax Compatible Partner" für Schneidmaschinen 23.02.2018
14. „Service gezielt kommunizieren“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich 23.02.2018
15. Neue Studie Schaltschrankbau 23.02.2018
16. PROGAS auf Fachmesse SHK, 6. bis 9. März in Essen 23.02.2018
17. Daimler AG vor Gericht wegen manipulierter V-KLasse 23.02.2018
18. Neue Anforderungen an Radspieldetektoren 23.02.2018
19. PROGAS auf Fachmesse SHK, 6. bis 9. März in Essen / Anwendungen und Lösungen mit Flüssiggas neue Service-Partnerschaften mit SHK-Handwerk 23.02.2018
20. BPI - Medikamente gegen Seltene Krankheiten: Fortschritt muss die Patienten erreichen 23.02.2018


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de