Web-Verzeichnis
über 62.000 Links
Jobbörse
aktuelle Gesuche / Angebote
Termine
Messe, Kongreße, Seminare
Produkte
aktuelle Produktinformationen
Unternehmen
25045 Firmeneinträge
Fachbeiträge
detailierte Fachinformationen
News
aktuelle Industrienachrichten



Noch sind die Gaspreise so günstig wie seit Jahren nicht mehr

ID: 1529494
vorherige Mitteilung nächste Mitteilung

(industrietreff) - Erlenbach. Auch wenn der Sommer noch nicht ganz vorbei ist und man noch keinen Gedanken auf die nächste Heizperiode verwenden möchte, sollten sich private Verbraucher und Gewerbebetriebe unbedingt einmal die Konditionen ihres Gasvertrags anschauen. Noch sind die Gaspreise so günstig wie seit Jahren nicht mehr, stiegen aber zuletzt ordentlich an. Momentan bezahlen Verbraucher unter 4,5 Cent je Kilowattstunde. Das variiert natürlich: Je nachdem, wo man wohnt und wie hoch der Verbrauch ist.

"Besonders seit der Aufhebung der Bindung des Gaspreises an den Ölpreis befinden sich die Gaspreise im Sinkflug. Der Gaspreis orientiert sich nun schon geraume Zeit am Handelspreis des Gasweltmarktes. Die Börsenpreise sinken und die Lieferanten können günstiger einkaufen", erläutert Tillmann Raith, Geschäftsführer der Deutsche Energie GmbH (DEG), die Entwicklung der Gaspreise.

"Inwieweit die Lieferanten die günstigen Konditionen an den Endverbraucher weiterreichen, liegt im Ermessen des jeweiligen Lieferanten. Aber noch haben Privathaushalte gute Chancen. Anbieter, die ihre eigenen Kosten im Griff haben, können die Kunden an der Preisentwicklung nach unten beteiligen und attraktive Tarifen anbieten. Ein Gaspreisvergleich ist daher sehr lohnend", ergänzt Gasexperte Olaf Ruppe.

Preisvergleich ist einfach und geht schnell

Die Kunden können von fairen und günstigen Preisen profitieren. Mit ihrer Onlinemarke "envitra" beliefert die DEG bundesweit Privatkunden mit günstigen Erdgasprodukten. Um einen Vergleich durchzuführen, brauchen Interessierte lediglich die Postleitzahl, den Verbrauch sowie den Netzbetreiber einzugeben. Die Verbraucher können dabei zwischen herkömmlichen Gas oder klimaneutralem Gas wählen. Sie können selbst bestimmen, wie hoch der Biogasanteil sein soll: zwischen fünf und 100 Prozent. Die Tarife sind mit einer Vorlaufzeit von 6 Wochen zum Monatsende kündbar. Die Preisgarantiebeträgt 12 Monate.

Auch Gewerbe- und Industriekunden sollten ihre Gasverträge überprüfen

Nicht nur die Privatkunden, sondern natürlich auch die Gewerbe- und Industriekunden profitieren von den historisch niedrigen Preisen.

"Gerade in energieintensiven Unternehmen sind Gasverträge mit günstigen Konditionen dringend notwendig, um die Energiekosten einigermaßen im Griff zu haben. Auch die Großkunden sollten ihre Gasverträge daher unbedingt überprüfen und bei den günstigen Preisen zuschlagen", empfiehlt Ruppe.

Die DEG hat seit Jahren auch Erfahrung mit Großabnehmern wie Hausverwaltungen, Universitäten, Krankenhäusern und Behörden. Ihrer besonderen Expertise vertrauen prominente Individualkunden wie beispielsweise der Deutsche Bundestag, die Hamburger Elbphilharmonie und mehrere Rundfunkanstalten.



Keywords::

deutsche-energie, envitra, naturwerke, gas, biogas,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die DEG Deutsche Energie GmbH ist ein mittelständiges, in privater Hand geführtes Energieversorgungsunternehmen und beliefert Privat- und Geschäftskunden bundesweit in allen Netzgebieten seit Oktober 2013 mit günstigen Erdgas-, Strom- und Heizstromprodukten. Dabei setzen wir im Bereich Kundenservice, Abrechnungswesen und Wechselservice auf bewährtes, externes Know-How der Stadtwerke Schwäbisch Hall.

Durch schlanke interne Strukturen ? aktuell beschäftigen wir zehn Mitarbeiter ? können wir jederzeit auf wechselnde Marktgegebenheiten reagieren und unseren Kunden so günstiges Gas und günstigen Strom liefern. Die aus intelligenten Kostenstrukturen und ausgereiften Prozessen resultierenden Kostenvorteile geben wir an unsere Kunden in Form von günstigen Preisen und erstklassigem Service weiter.

DEG Deutsche Energie GmbH ist Mitglied des Schlichtungsstelle Energie e. V.

DEG Deutsche Energie GmbH, Sitz der Gesellschaft: Erlenbach, Handelsregister Stuttgart: HRB 737963, Geschäftsführer: Tillmann Raith.

Dies ist ein Beitrag von

Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

DEG Deutsche Energie GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
74235 Erlenbach
presse(at)deutsche-energie.de
07132 4504065
www.deutsche-energie.de



bereitgestellt von: Adenion
Mitteilung drucken  HerstellerNews an einen Freund senden  

Datum: 13.09.2017 - 13:00
Sprache: Deutsch
News-ID 1529494
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: DEG Deutsche Energie GmbH
Ansprechpartner: Jürgen Scheurer Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Erlenbach
Telefon: 07132 4504065

Anmerkungen:



Diese HerstellerNews wurde bisher 96 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Mitteilung





Nach Kategorien:

1. Steigende Baukosten müssen nicht sein 26.09.2017
2. Elegante Lösung: Wie mit einer intelligenten Teleskopführung die Schubkette geführt und geschützt wird 26.09.2017
3. Ceramic Polymer: Innenbeschichtung von großformatigen Kies- und Aktivkohlefiltertanks mit PROGUARD CN 200 26.09.2017
4. Brady Kennzeichnungs- und Arbeitssicherheitslösungen vom bekannten Distributor MAKRO IDENT 26.09.2017
5. icotek Gruppe gründet Niederlassung in Lyon, Frankreich 26.09.2017
6. Ein Unternehmen zwei starke Marken 26.09.2017
7. Endlich Ruhe mit dem Kühlschmierstoff bei M&M Zerspanungstechnik 26.09.2017
8. Legionellen- Nein danke! 26.09.2017
9. Doppelte Freude für den Verein Wasserkraftwerk Bobziner Schleuse 26.09.2017
10. Windenergieanlagen - der Baugrund als Fundament und Basis! 26.09.2017
11. Hochvolt-Lösungen für die nächste Fahrzeuggeneration! 26.09.2017
12. Viel Licht - kein Schatten 26.09.2017
13. Prämiertes Pad 26.09.2017
14. Schenck Process - der Experte für pneumatische Förderung 26.09.2017
15. Primärschutz bei Überspannungspulsen 26.09.2017
16. VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel: Auftragsbücher der Solarausrüster füllen sich weiter 26.09.2017
17. EDV-Etiketten für den individuellen Einsatz 26.09.2017
18. Bemaßung und Tolerierung in der Serienfertigung 26.09.2017
19. " Shake, shake, shake it " - Shaker und Schock in der Betriebsfestigkeit 26.09.2017
20. SABIC FÜHRT NEUE LEXAN™ TYPEN FÜR LED-SCHEINWERFER EIN 26.09.2017


[ weitere HerstellerNews ][ RSS-Feed ]
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de