IndustrieTreff - M4Energy eG: Auch 2014 zertifizierter Ökostrom für Wärmepumpen ohne Ökoaufschlag

IndustrieTreff

M4Energy eG: Auch 2014 zertifizierter Ökostrom für Wärmepumpen ohne Ökoaufschlag

ID: 1010612

Dresden. Seit 15 Monaten bietet die M4Energy eG Heizstrom für Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen an.


(industrietreff) - Seither hat sich das bundesweite Angebot der M4Energy eG auf dem Heizstrommarkt als echte Angebotsalternative im Energiebezug etabliert.

Auch 2014 kommen M4Energy Kunden für Wärmepumpen-Heizstrom in den Genuss der bereits 2013 gültigen Lieferbedingungen: die ökologische Heizform wird ausschließlich als Ökostrom bereitgestellt. Der bundesweit übliche Aufschlag für den Bezug von Ökostrom wird bei M4Energy nicht erhoben! Dabei handelt es sich bei diesem Stromlieferangebot um 100 Prozent zertifizierten Ökostrom aus norwegischer Wasserkraft.

Ergänzt wird das Dienstleistungsangebot durch die sofortige Online-Berechnung der Tarife durch den Kunden. "Mit unserem Onlineangebot auf www.m4energy.de kann der Interessent schnell und unkompliziert anhand bisheriger bzw. bei Neubauobjekten zu erwartender Verbräuche postleitzahlgenau seinen individuellen Tarif ermitteln und abschließen," so der Vorstandsvorsitzende der M4Energy eG, Maik Junker.

Die Wärmepumpenbranche konnte im vergangenen Jahr stabile Absatzzahlen verbuchen. Mit 60.000 verkauften Heizungswärmepumpen pendelte sich der Absatz der umweltfreundlichen Heiztechnik mit + 0,8 Prozent nahezu auf Vorjahresniveau ein. Hinzu kamen 12.100 Warmwasserwärmepumpen, deren Absatz um 13,1 Prozent zulegte.




Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Hintergrund - Über M4Energy e.G.
Die M4 Energy e.G. wurde im Juni 2010 mit Hauptsitz in Dresden gegründet. Im Rahmen des Genossenschaftsmodells versorgt das Unternehmen bundesweit Privat- und Gewerbekunden mit Strom und Gas. Ende 2013 zählte die Genossenschaft zirka 5.200 Mitglieder aus allen Teilen der Bundesrepublik Deutschland.

Für das Jahr 2014 prognostiziert die Energiegenossenschaft für ihre Liefermengen ca. 90 Millionen kWh Strom und ca. 20 Millionen kWh Gas.

Einen Grund für das kontinuierliche Wachstum sieht der Vorstand auch in der zuverlässigen Erreichbarkeit und persönlichen Betreuung der Mitglieder und Interessenten: ?Gerade dieser individuelle Service wurde in den internen Strukturen berücksichtigt, um unserem eigenen Anspruch gerecht zu werden und uns vom Wettbewerb entscheidend abzuheben. Darüber hinaus partizipieren von den günstigen Konditionen nicht nur Privatkunden, sondern auch Gewerbe- und Industriekunden und Kommunen. Sie profitieren von genossenschaftlichen Prinzipien wie Mitbestimmung, Eigeninitiative, gemeinschaftlichem Einkauf, möglichen Gewinnrückflüssen an Mitglieder sowie hohen internen und externen Kontrollmechanismen. Damit überzeugen wir nicht nur mit Stabilität. Auch unsere Mitglieder partizipieren direkt von der Transparenz der genossenschaftlichen Aufstellung. Die Genossenschaft ist als Energiebeschaffungsmodell in der Gesellschaft angekommen und wird angenommen, ? betont Maik Junker.

Der Energiedienstleister unterstützt von Beginn an zahlreiche soziale Projekte: Dazu gehören Sportveranstaltungen, Kindertagesstätten oder sozial geförderte Arbeitsplätze.


Der Energiedienstleister unterstützt von Beginn an zahlreiche soziale Projekte: Dazu gehören Sportveranstaltungen, Kindertagesstätten oder sozial geförderte Arbeitsplätze.

In Deutschland gibt es derzeit mehr als 7.500 Genossenschaften und genossenschaftliche Unternehmen als wichtigen Pfeiler der mittelständischen Wirtschaft: Das Firmierungsmodell der Genossenschaft als wachsender Motor und echte Alternative für Verbraucher ist auch auf dem deutschen Energiemarkt angekommen.

Informationen: www.m4energy.de



Leseranfragen:

Schulzenstraße 4, 14532 Stahnsdorf



PresseKontakt / Agentur:




drucken  als PDF  an Freund senden  Baden-württembergische Unternehmen zeigen großes Interesse an EU-Projekten zu nachhaltigen Mobilitätstechnologien
Ausgezeichnete Bilanz!
Bereitgestellt von Benutzer: Connektar
Datum: 27.01.2014 - 14:20 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1010612
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Ines Weitermann
Stadt:

Dresden


Telefon: 03329 - 691847

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 937 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"M4Energy eG: Auch 2014 zertifizierter Ökostrom für Wärmepumpen ohne Ökoaufschlag
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

M4Energy eG (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von M4Energy eG



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login