IndustrieTreff - IMAP berät beim Verkauf der AS Oxidwerke an OETINGER Aluminium

IndustrieTreff

IMAP berät beim Verkauf der AS Oxidwerke an OETINGER Aluminium

ID: 2075741

(PresseBox) - IMAP hat den von Orlando Management GmbH, München (Orlando) beratenen Special Situations Venture Partners III (SSVP III) Fonds beim Verkauf der AS Oxidwerke an OETINGER Aluminium beraten.

Die AS Oxidwerke GmbH betreibt am Standort Stockach eine Anlage zum Recycling von Aluminiumsalzschlacke für die Sekundäraluminiumindustrie. Salzschlacke entsteht beim Einschmelzen von Aluminiumabfällen und muss gemäß gesetzlicher Vorgaben recycelt werden. Gemäß den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft können die wiedergewonnen Stoffe Salz, Aluminiumoxid und Aluminium-Granulat dabei vollständig einer industriellen Weiterverwendung zugeführt werden.

Als Betreiber der einzigen Salzschlacken-Recyclinganlage in Süddeutschland und mit einer jährlichen Recyclingkapazität von 58.000 Tonnen ist AS Oxidwerke Teil der kritischen Infrastruktur der Aluminium-Recyclingindustrie in der südlichen DACH-Region. Das wirtschaftlich sehr erfolgreiche Unternehmen generiert Erlöse durch die Annahme der Salzschlacke auf Basis langfristiger Rahmenverträge und den Verkauf der zurückgewonnenen Rohstoffe Salz und Aluminium-Granulat an die Sekundäraluminiumindustrie. Das Aluminiumoxid geht u.a. an Kunden aus der Baustoffindustrie für die Herstellung von Dämmmaterialien.

Durch die Akquisition sichert sich OETINGER Aluminium – ein führender Anbieter von hochwertigen Aluminium-Gusslegierungen aus Sekundäraluminium für verschiedene Branchen wie die Automobil-, Maschinenbau – im Rahmen einer Vertikalisierungsstrategie den langfristigen Zugang zu wertvollen Recyclingkapazitäten für seine nahegelegenen Standorte Neu-Ulm und Weißenhorn. Die Kundenbeziehungen der AS Oxidwerke mit anderen Branchenteilnehmern bleiben unverändert bestehen.

Das IMAP-Team rund um Burkhard Weber, Ulrich Keesen und Axel Lerro hat Orlando und den SSVP III Fonds im Rahmen eines strukturierten M&A-Prozesses über alle Phasen bis zum erfolgreichen Abschluss exklusiv beraten.





Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in 41 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr etwa 220 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Milliarden EUR.


Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in 41 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr etwa 220 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Milliarden EUR.



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Neues optisches 3D-Profilometer erweitert Messmöglichkeiten am SKZ
Podcast„Bossard Expert Talk“ zu Rapid Prototyping
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 07.12.2023 - 15:37 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2075741
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Vera Sinjutina
Stadt:

Mannheim


Telefon: +49 (621) 3286-127

Kategorie:

Industrie


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"IMAP berät beim Verkauf der AS Oxidwerke an OETINGER Aluminium
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

IMAP M&A Consultants AG (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von IMAP M&A Consultants AG



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login