IndustrieTreff - SKZ erweitert Ausstattung in der Materialanalytik

IndustrieTreff

SKZ erweitert Ausstattung in der Materialanalytik

ID: 2076273

Kalorimeter mit Chip-Technologie ermöglicht schnellere Heiz- und Kühlraten sowie Messungen an korrosiven Materialien


(PresseBox) - Das Kunststoff-Zentrum SKZ hat kürzlich das Chip-DSC100 Kalorimeter der Firma Linseis Messgeräte GmbH in Betrieb genommen, das eine präzise Bewertung thermischer Materialeigenschaften unter prozessnahen Verarbeitungsbedingungen ermöglicht. Anwendungsbereiche erstrecken sich beispielsweise auf den Spritzguss, Serienschweißverfahren, Kleben sowie Experimente zum Kristallisationsverhalten von Kunststoffen.

Die Chip-Technologie ermöglicht aufgrund seiner geringen thermischen Masse Heiz- und Kühlraten von mehreren 100 K/min. Diese Eigenschaft gestattet Messungen nahe an den Bedingungen realer Verarbeitungsprozesse. Christian Eck, Projektleiter am SKZ, zeigt sich erfreut über die Möglichkeiten des neuen Kalorimeters: „Besonders die schnellen Heiz- und Kühlraten geben uns in unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten neue Möglichkeiten, um das thermische Verhalten von Kunststoffen näher am realen Prozess zu untersuchen."

Hohe Energieeffizienz

Der Einsatz eines keramischen Sensors erweitert zudem das Anwendungsspektrum, indem Messungen an korrosiven Materialien wie fluorierten Kunststoffen oder bei der Geliergradbestimmung von PVC ermöglicht werden. Neben diesen Vorteilen zeichnet sich das Chip-Kalorimeter aufgrund der geringen thermischen Masse durch eine hohe Energieeffizienz aus.

Mehr zum Kleben und zur Oberflächentechnik am SKZMehr zur Firma Linseis

Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.




Themen in dieser Meldung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.



Leseranfragen:



Kontakt / Agentur:



drucken  als PDF  an Freund senden  Alle Heizölpreise auf einen Blick - zu jeder Zeit!
Neugründung der Rietzler Energiekonzept GmbH
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 12.12.2023 - 11:36 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2076273
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Pia Lehnfeld
Stadt:

Würzburg


Telefon: +49 931 4104-197

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese HerstellerNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Meldung mit dem Titel:
"SKZ erweitert Ausstattung in der Materialanalytik
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

FSKZ e. V. (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von FSKZ e. V.



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login