IndustrieTreff - Mehr Handwerker schicken PUR-Schaumdosen zum Recycling

IndustrieTreff

Mehr Handwerker schicken PUR-Schaumdosen zum Recycling

ID: 521237

Sammellust


(industrietreff) - Das Recycling von gebrauchten PUR-Schaumdosen wird immer beliebter. In den vergangenen Jahren konnte sich die PDR Recycling GmbH + Co KG, Thurnau (Nordbayern), über steigende Zuwachsraten bei der Rücksendung der Montageschaumdosen freuen. Die Auswertung der Rückläufe in den ersten drei Quartalen 2011 weist zurzeit eine Steigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf. Nachdem 2008 erstmals die Fünfmillionen Grenze übersprungen wurde, will der Recyclingspezialist dieses Jahr die magische Marke von sechs Millionen zurückgeholten PUR-Schaumdosen knacken. Das entspricht einer Rücklaufquote von annähernd 30 Prozent der jährlich in Deutschland verkauften Dosen, die nach Gebrauch als Sonderabfall entsorgt werden müssen.

Service kommt an
Den Grund für die wachsende Sammellust des Handwerks sieht PDR-Marketing- und Entsorgungslogistikleiter Rolf Apfeld sowohl in dem gestiegenen Umweltbewusstsein der Handwerker als auch in einem verbesserten Dienstleistungsangebot des unternehmenseigenen Servicecenters. "Telefon und Fax sind und bleiben die Medien, welche die Handwerker am meisten nutzen", berichtet Apfeld aus der Praxis. Rund 1.200 Anrufe und 400 Auftragsfaxe gehen monatlich über die gebührenfreie 0800er Nummer bei PDR ein. Der Auftragseingang via E-Mail fällt dagegen zurück. Den größten Zuwachs an Aufträgen erzielt PDR mit Anrufen, die das Unternehmen selbst bei den Betrieben tätigt. Inzwischen werden gut ein Drittel der Abholaufträge vom Servicecenter veranlasst. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr. "Viele Kunden schätzen es sehr, wenn sie in regelmäßigen Abständen daran erinnert werden, die Dosen abholen zu lassen, statt selbst aktiv einen Auftrag zu erteilen", erläutert PDR-Servicecenterleiter Ralf Petrak den Erfolg. Über 80.000 Anrufe macht PDR so übers Jahr. Damit nutzen die zehn Mitarbeiterinnen des Servicecenters die Hälfte ihrer Arbeitszeit zur Kontaktpflege mit bestehenden Kunden. Die restliche Zeit ist dafür reserviert, neue Kunden zu gewinnen, die den kostenlosen Rückholservice nutzen wollen.




?

95 Prozent stoffliche Verwertung
Ist der Auftrag erteilt, organisiert PDR die kostenlose Abholung vom Betrieb. Dieser erhält einen Verwertungsnachweis, mit dem er die korrekte Entsorgung des Abfalls gegenüber den Behörden belegen kann. Die gesammelten Dosen werden im PDR-Recyclingwerk im nordbayerischen Thurnau zu ca. 95 Prozent stofflich verwertet und zu neuen Rohstoffen und Produkten verarbeitet. PUR-Schaumdosen, die auch als Montage- oder Bauschaum bekannt sind, finden hauptsächlich bei Bau und Renovierung Einsatz, meist bei der Dämmung von Fenstern und Türen. Dachanschlüsse, Wanddurchbrüche und Öffnungen werden ebenfalls häufig damit ausgeschäumt. Nach Gebrauch sind die Dosen wegen ihrer flüssigen Restinhaltsstoffe als gefährlicher Abfall zur Verwertung eingestuft. Sie gehören also nicht in den Gelben Sack, den Restmüll oder den Baumischcontainer, sondern zum Recycling. Betriebe, die PUR-Schaum kartonweise verwenden, können die Dosen kostenfrei direkt von PDR abholen lassen. Dazu sammeln sie die Schaumdosen einfach im Originalverkaufskarton (= Rücksendekarton). Alle notwendigen Informationen für die Rückgabe finden sich auf jedem Verkaufskarton oder auf www.pdr.de. Einzelne Dosen nehmen die regionalen Wertstoffsammlungen zurück.


Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die PDR Recycling GmbH + Co KG,Thurnau, holt seit 1993 als Gemeinschaftsunternehmen der europäischen PUR-Schaumdosenhersteller die wegen ihrer flüssigen Restinhaltsstoffe als Sonderabfall eingestuften PUR-Schaumdosen aus dem Markt zurück. Dank einer speziell entwickelten Recyclingtechnologie verwertet PDR die zurückgegebenen Dosen zu ca. 95 Prozent und führt die so erzeugten Rohstoffe und Produkte wieder zurück in den Wertstoffkreislauf. Technisch ähnlich anspruchsvoll ist das Recycling von Druckpatronen, das PDR als Europapartner von Hewlett Packard durchführt.



Leseranfragen:



PresseKontakt / Agentur:

PR-Beratung Antje Ebner
Antje Ebner
Neumühle 1
74638 Waldenburg
info(at)ebner-pr.de
07942-9420550
http://www.ebner-pr.de



drucken  als PDF  an Freund senden  DEGERenergie-Systeme in Italien erfolgreich - Flexible Lösungen für jede Größenordnung
Kraftstoffpreise in Deutschland / Diesel auf Jahreshöchststand / 
ADAC: Ölkonzerne verdienen gutes Geld
Bereitgestellt von Benutzer: Adenion
Datum: 16.11.2011 - 12:25 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 521237
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Rolf Apfeld
Stadt:

Thurnau


Telefon: 09228-950-0

Kategorie:

Energiewirtschaft


Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 849 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Mehr Handwerker schicken PUR-Schaumdosen zum Recycling
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

PDR Recycling GmbH + Co KG (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).


Alle Meldungen von PDR Recycling GmbH + Co KG



Service


Bundesweiter Dienstleister nach DGUV Vorschrift 3.
Wir prüfen bundesweit nach DGUV V3.

Login